Offiziele Mitteilung von Petzl

Aufruf zur Kontrolle der sternalen Auffangösen am NEWTON-Auffanggurt

Hintergrund

Bei der periodischen Kontrolle eines NEWTON-gurts wurde festgestellt, dass eine Sicherheitsnaht an der Befestigung der sternalen Auffangöse falsch positioniert war.
Als Vorsichtsmaßnahme fordert Petzl daher alle Kunden auf, eine Kontrolle der Sicherheitsnähte an der Befestigung der sternalen Auffangösen der NEWTON-Gurte durchzuführen.


Von diesem Aufruf zur Kontrolle betroffen sind die NEWTON-gurte C73*** bis zur Seriennummer 11365***.

 

Durchführung der Kontrolle

Die Kontrolle ist einfach. Es geht lediglich darum, die Sicherheitsnähte an der Befestigung der sternalen Auffangösen zu kontrollieren.

 

AUSSERORDENTLICHES VERFAHREN ZUR KONTROLLE DER STERNALEN AUFFANGÖSE 

Der MGO-Karabiner wurde linear belastet. Es handelt sich hierbei um keinen repräsentativen Test. Der MGO könnte auch bei einem kleineren Wert brechen.

 

Komfortabler belüfteter Helm für Höhenarbeit und Rettung

PETZL VERTEX VENT, KRONFINK


Der VERTEX VENT Helm mit seinem widerstandsfähigen Kinnband setzt Maßstäbe in Punkto Kopfschutz für Höhenarbeiter. Die Belüftungsöffnungen mit verstellbaren Schiebeklappen ermöglichen eine den Einsatzbedingungen angepasste Belüftung des Helms. Die 6-Punkt-Textilaufhängung gewährleistet Tragekomfort und das CenterFit Einstellsystem des Kopfbands sorgt dafür, dass der Helm immer mittig auf dem Kopf sitzt. Der VERTEX VENT ist für das Anbringen von standardmäßigem Gehörschütz, eines speziellen Gesichtsschutzes (VIZIR) oder einer Stirnlampe (PIXA) konzipiert.  

 

PETZL VERTEX VENT, Höhenarbeit, Industrieklettern, KRONFINK 

Gesichtsschutz für die Helme VERTEX und ALVEO

PETZL VIZIR

Der VIZIR Gesichtsschutz schützt die Augen und passt sich den Helmen VERTEX und ALVEO perfekt an. Das Anbringen erfolgt mithilfe der hierfür vorgesehenen Einsätze. Der VIZIR Gesichtsschutz ist kratzfest und beschlagfrei.